Erstmals mit der Nationalmannschaft unterwegs und gleich gewonnen

Levi Kübler, Livio Vögeli und Yanick Staufer hatten am internationalen Hallenbadturnier in Horb ihren ersten Einsatz für die U-16 Nationalmannschaft. Die jungen Thurgauer stellten die Hälfte des Nationalteams. Die vielen Trainings und die gute Vorbereitung auf das Turnier haben sich bezahlt gemacht und das junge Nationalteam konnte bereits den ersten Turniersieg feiern. Auf dem Weg zum Turniersieg mussten sie in sechs Spielen nur eine Niederlage einstecken (Torverhältnis 41:19). Im Final konnten sie das Team aus Strasbourg (F) mit 7:4 bezwingen. Jeder der Thurgauer konnte im Final mindestens ein Tor erzielen. Folglich war auch der Nationaltrainer Jan Thalmann nach dem Turniersieg beeindruckt von seinen Schützlingen.

Wir gratulieren dem ganzen Team und wünschen weiterhin einen gute Saison!

You may also like...

Schreibe einen Kommentar